Der neue Vorsitzende des Magistraturgerichtes, Christian Kriskovich, hat rund 60 Personen entlassen, die zur Amtszeit seines Vorgängers, Óscar González Daher, eingestellt worden waren oder diesem nahestanden. 46 von ihnen haben angeblich ein Gehalt bezogen, ohne dass bekannt war, was überhaupt ihre Tätigkeit im Gericht sei. Kriskovich schloss eventuelle Gerichtsprozesse gegen die betroffenen Personen nicht aus.

 

Das Magistraturgericht hat rund 230 Angestellte. Oscar González Daher ist wegen Korruptionsvorwürfen als Vorsitzender und Mitglied des Magistraturgerichtes zurückgetreten. (py-presse)

free counters